DJ Controller mit iPad-Support Test 2016

Die besten DJ Controller mit iPad-Support im Vergleich.

Straßenpreis ca. 580 ca. 930 ca. 390 ca. 170 ca. 290 ca. 380
Kundenwertung
9 Bewertungen

1 Bewertungen

13 Bewertungen

17 Bewertungen

1 Bewertungen

2 Bewertungen
4 Decks
iPad-Support
Soundkarte
Display
Standalone-Betrieb
Drumpads
Ausgänge Cinch, Klinke Cinch, XLR Cinch, Klinke Cinch, Miniklinke Cinch Cinch, XLR
Software Traktor Pro Recordbox Traktor Pro DJuced 40°, DJuced App, DJuced Master App Serato DJ Intro, Virtual DJ LE Serato DJ Intro, Virtual DJ LE
Gewicht 5 Kg 6,7 Kg 3,6 Kg 1,5 Kg 2,9 Kg 3,3 Kg
Abmessungen 12,7 x 61 x 38,1 cm 20,3 x 74,4 x 43,7 cm 12,7 x 55,9 x 33 cm 23 x 40 x 4,5 cm 45,2 x 26,4 x 24,4 cm 30 x 57,2 x 6,4 cm
Vorteile
  • Referenz-4-Deck-Controller für Traktor DJ
  • Aktualisierte MK2-Hardware mit neuem Duo-Tone Design und noch präziserem Fader-Verhalten
  • Plug & Play-Unterstützung: direkte Steuerung von TRAKTOR DJ für iPad und iPhone
  • Kabelloses DJ-System mit WLAN-Accesspoint
  • Doppel CD/USB Player
  • 2 Kanal Mixer
  • Aktualisierte MK2-Hardware mit neuem Duo-Tone Design und noch präziserem Fader-Verhalten
  • Silikon-gedämpfte Jog-Wheels mit Oberseiten aus Aluminium für ultra-präzises Cueing und Scratching
  • USB auf Apple - Lightning Kabel im Lieferumfang
  • Perfekte Integration ins DJuced Ökosystem
  • Optional komplett via App steuerbar (z. B. via iPad)
  • Mobile Endgeräte als erweiterter Bildschirm oder Fernbedienung
  • inkl. Serato DJ Intro und Algoriddim Djay 2
  • Spotify- und iTunes-Tracks auf iPhone/iPod/iPad mixen
  • Bedienfeld aus robustem Aluminium
  • 4-Deck Controller und DJ Mixer
  • funktioniert mit oder ohne Computer
  • Eingänge: 2 CD/Turntable und 2 Mic
Weitere Infos Details » Preisvergleich » Details » Preisvergleich » Details » Preisvergleich » Details » Preisvergleich » Details » Preisvergleich » Details » Preisvergleich »

Das digitale Auflegen mit einem DJ Controller und einem Notebook ist mittlerweile etabliert und hat in vielen Clubs aber auch bei vielen Schlafzimmer DJs die Turntables verdrängt. Ein neuer Trend ist nun der komplette Verzicht auf ein Notebook: Stattdessen wird mit einem iPad und einem DJ Controller aufgelegt. In diesem Artikel möchten wir auf die Vorzüge und Nachteile eines solchen Setups eingehen.

Vorteile eines iPad DJ Controller

Ein großer Vorteil eines iPad DJ Controllers ist es, dass Du dein Notebook nicht mehr überall hin mitnehmen musst – ein iPad ist kompakter und leichter. Auch verfügt das Notebook im aufgeklappten Zustand noch über eine Tastatur, welche man beim Auflegen nicht benötigt und die dafür sorgt, dass das Display weiter vom DJ Controller entfernt ist. Ein iPad dagegen kann direkt an einem DJ Controller befestigt werden.

Ein weiterer Vorteil eines Tabletts ist die Bedienung mittels Touch. Dies sorgt dafür, dass das Display als erweiterter Controllerbereich, etwa für Effekte, dienen kann.

Der wohl größte Vorteil eines iPads als Notebook-Ersatz beim DJing ist aber, dass die Software sehr stabil läuft. Dies liegt daran, dass Tablets ein abgeschottetes Betriebssystem haben, an dem Software nur bedingt Änderungen vornehmen kann. Somit kann also eine schlecht Programmierte Hintergrund-Anwendung nicht Deine DJ Software zum Absturz oder das Audio-Signal zum Aussetzen bringen. Ein iPad kommt also sehr nah an einen Standalone DJ Controller heran.

Das Manko eines unstabilen Systems gilt natürlich vor allem dann, wenn du dein DJ Notebook nicht nur zum Auflegen verwendest. Ein „sauberes“ Notebook erlaubt ebenfalls einen problemlosen Betrieb.

Nachteile eines DJ Controllers mit iPad Support

Einer der größten Vorteile ist zugleich auch einer der größten Nachteile: Zwar sorgt das Fehlen einer Tastatur dafür, dass das Display näher am Controller liegt und somit auch näher im Sichtbereich, gleichzeitig kann man aber ohne eine Tastatur auch nicht so einfach seine große Musiksammlung durchsuchen. Natürlich verfügt ein Tablet auch über eine Bildschirmtastatur, aber mit einer solchen kann man nicht so schnell tippen wie mit einer physischen Tastatur. Inwiefern dich das beim Auflegen behindert, muss natürlich jeder selber entscheiden und dies hängt auch vom eigenen Stil ab.

Ein DJ, welcher ein vorher grob abgestecktes Set auflegt wird all seine Songs für den Abend vermutlich in einem Ordner oder einer Playlist haben und kommt ohne weiteres ohne die Suchfunktion oder eine Tastatur aus. Wenn ihr aber ein Hochzeits-DJ oder Ähnliches seid, dann kann euch die nicht vorhandene Tastatur mitunter erheblich behindern.

Ein weiterer Nachteil kann sein, dass eure Lieblings DJ Software nicht für das iPad verfügbar ist oder aber sich deutlich anders bedienen lässt. Dieser Nachteil wird allerdings immer unwichtiger, denn mehr und mehr DJ Software kommt mit einer App daher, entweder als Erweiterung zur Hauptanwendung, welche auf einem Notebook läuft, oder aber auch als Standalone-App.

Die beste DJ App fürs iPad

Die wohl bekannteste und beliebteste DJ App für das iPad ist djay von Algoriddim. Die App unterstützt eine riesengroße Anzahl an DJ Controller vom klassischen CDJ-2000NXS von Pioneer über Geräte von Reloop und Numark bis hin zu den Einsteigergeräten von Hercules. Die Software zeichnet sich durch eine intuitiv gestaltete Oberfläche aus, lässt sich auch völlig ohne externen Controller bedienen und läuft in unserem Test sehr stabil.